Freitag, 10. Mai 2013

Schnelle Karte für den Muttertag

Puh, nur mehr zwei mal schlafen und dann haben wir schon Muttertag. Mein allererster Muttertag als Mama. Hhmmm...ich freu mich drauf :)

...aber da ich ja nicht nur Mami sondern auch Tochter bin, habe ich für meine Mama heute noch schnelle eine Karte gebastelt. Und weil es wirklich fix ging, bekommt die Schwiegermutter jetzt auch eine:


Die Karten sind mit Liebe gemacht...und zwar wie folgt:
Ein schönes, etwas dickeres Bastelpapier in gewünschter Größe zuschneiden und mittig falten. Als Einlage habe ich normales Kopierpapier (etwas kleiner zugeschnitten als die Karte selber) verwendet. Danach wird aus einer alten Jeans ein Herz ausgeschnitten. Damit es nicht verrutscht, habe ich das Herz an der gewünschten Stelle erst etwas festgeklebt. Zum Schluss habe ich mit einem roten Zwirn das Herz knappkantig angenäht und den Jeansstoff mit den Fingernägeln noch etwas ausgefranst. Es soll ja nicht zu ordentlich aussehen.

Die Muttertagskarten sind fertig, jetzt fehlen nur noch passende Blumen und dann kann der Muttertag auch schon kommen :)

Ich hoffe, Mama gefällts!
eure napirai


Kommentare:

  1. Hi!
    Die Karten sind wunderschön!
    Damit kommst du bestimmt gut an :)
    LG Sternchen

    AntwortenLöschen
  2. Danke Sternchen...Hauptsache die Mama's sind glücklich am Muttertag :)

    AntwortenLöschen