Dienstag, 3. März 2015

Typisch Jungs :P

So, nachdem ich im letzten Post mal was für Mädchen gezeigt habe, gibt es heute mal wieder ganz typische Jungsmotive. Nämlich Feuerwehr (steht hier ganz, ganz, ganz hoch im Kurs) und Baustelle, besser gesagt Fahrzeuge, vorrangig von der Baustelle (Beim Kleinen steht zur Zeit noch hoch im Kurs was mir gefällt. Gezwungenermaßen. Hihihi.).



Der Große hat also heute sein neues Feuerwehrshirt an. Ich habe es gleich Kurzarm genäht, weil ja dann doch jetzt bald die warmen Tage anstehen und es dann hoffentlich auch noch passt. Weil er es jetzt schon anziehen wollte, haben wir kurzerhand ein rotes Langarmshirt daruntergezogen. Er trägt das Shirt mit Begeisterung und ich freu mir einen Ast ab, dass es ihm so  gut gefällt ;)


Der Kleine ist ja doch ziemlich aktiv. War er schon immer und vermutlich wird sich da in der nächsten Zeit nichts dran ändern. Und wenn man viel krabbelt und viel stehen muss und einfach immer in Bewegung ist, braucht man unbedingt was bequemes...und da kommt so eine Hose doch gerade richtig. Ich liebe sie...der kleine Mann sieht so knuffig aus darin :)


Eigentlich wollte ich diesen Post ja schon gestern veröffentlichen um wieder mal bei my kid wears vorbeischauen zu können. Da die erhoffte Ruhe am Abend dann aber doch ausblieb, spaziere ich heute bei frühlingshaftem Sonnenschein zum Creadienstag, zu Kiddi-Kram und zu Made4BOYS. Und weil wir noch immer in Österreich wohnen gehts auch noch zu Create in Austria :)

Schnitte sind übrigens das vielbewährte Raglanshirt nach Madame Jordan in 98 und eine Frida nach Milchmonster in 74. Die Stoffe und Bündchen habe ich bei www.lieblingsstuecke.at bestellt.

Einen schönen restlichen Dienstag und sonnige Grüße,
Monika

Kommentare:

  1. Sooo süß! Auch das Apfelkleidchen vom letzten Post gefällt mir sehr, sehr gut.

    Ja Klamottenrecycling: aus Erwachsenen Kleidung Kindersachen nähen finde ich auch sehr, sehr schlau. Viele Stoffe sind durch das häufige Waschen dann auch schon etwas weicher und für Kindersachen sehr passend.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Früher gab es ja kaum Bubenstoffe... ich finds toll dass sich das geändert hat... deine Sachen sehen total cool aus.. echt bubenmäßig
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Buben und Fahrzeuge sind mir eher fremd.
    Mein Großer mochte immer lieber Tiere...
    Und jetzt ist er schon ein bisserl auf Fahrzeuge umgestiegen - aber bitte nur coole!! ;-)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen