Freitag, 25. Januar 2013

T-Shirt-Garn herstellen

In verschiedenen Bastelläden findet man jetzt ganz dickes Garn aus Stoff. Sie werden dort unter Hooked Zpagetti oder einfach unter T-Shirt-Garn angepriesen. Für die Tatsache, dass dieses Garn nichts anderes als ein Abfallprodukt der Textilindustrie ist, finde ich es nicht gerade billig. Aus diesem Grund habe ich das Internet durchforstet, ob man hier nicht selber Hand anlegen kann. Das Ergebnis meiner Recherche: MAN KANN :)

Also dann, nichts wie ran an die Herstellung des T-Shirt-Garns. Eine supertolle Anleitung habe ich im Blog von centibastelt gefunden. Mit diesem Tutorial war es wirklich super-easy selber Hand anzulegen!

Alte T-Shirts raussuchen (am besten in vielen bunten Farben), Schere zur Hand nehmen und losschnipseln.


Wenn man fertig ist braucht man das Werk nur noch bewundern und sich überlegen, was man schönes draus machen möchte. Hier gibt es ganz viele Möglichkeiten: man könnte daraus zB eine Tasche stricken, ein Stofftier oder einen Teppich häkeln, auch kleine Körbe oder Polster kann man wunderbar damit herstellen. Was ich daraus mache? Noch habe ich mich nicht entschieden...aber sobald das Garn "verbastelt" wird, hört ihr wieder von mir.



Viel Spaß beim nachmachen!
Eure Napirai





Kommentare:

  1. Ich hab grad deinen Blog und diesen Post entdeckt!
    Toll!!
    Die Anleitung für das T-Shirt-Garn ist super.
    Ich hätte es schon mal selber ausprobiert, bin aber irgendwie nicht zurechtgekommen!!
    Jetzt probier ich es noch einmal, dank deiner Anleitung!!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht aufgeben...es ist nämlich wirklich gar nicht so kompliziert wie man am Anfang glaubt 8)

      Löschen