Dienstag, 19. November 2013

kindersicherer Weihnachtsbaum #2

Ich hab letztens hier ja schon gezeigt wie man aus Keksaustechern tollen Schmuck für den Weihnachtsbaum basteln kann. Heute gibt's noch eine Idee dazu. Guckt mal hier:











Heute habe ich meine Keksausstecher mit Filzwolle gefüllt und munter drauflosgefilzt. Das muss nicht ganz fest und richtig schön dicht gefilz werden, die Filzwolle soll einfach gut in den Keksausstechern halten. Das reicht absolut. Nach dem filzen habe ich ein paar kleine Glasperlen auf ganz dünnen Basteldraht gefädelt. Dieser geschmückte Basteldraht wird dann immer wieder um den Keksaustecher gewickelt. Die Perlen verteilen sich dabei zufällig auf dem Draht. Zum Schluss habe ich noch ein schönes Seiden- bzw. Stoffbändchen angebracht - der Anhänger soll ja schließlich auch auf den Baum ;)

Keksaustecher kann man übrigens auch selber machen. Guckt mal hier...da gibt es eine Anleitung dazu.

So, dann verlink ich diese Idee mal zum Creadienstag und zum Upcycling-Dienstag.
In den nächsten Tagen werde ich natürlich wieder eine Idee zum Thema "kindersicherer Weihnachtsbaum" vorstellen.

Bis dahin ein paar schöne, ruhige Tage!
eure napirai

Kommentare:

  1. Das find ich ja mal eine tolle Idee!
    Ist gleich abgespeichert. ;o)
    Vielleicht magst Du Deine Sternanhänger verlinken bei meiner Sternenliebe-Linkparty?
    http://immermalwasneues.blogspot.de/p/document.html
    Ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. :)
    Ach ja, ich mag noch gar nicht weihnachtlich denken... der Obi-Adventskalender bleibt erstmal noch alleine!
    Aber schön deine Sternchen!

    VLG
    Anke

    AntwortenLöschen