Samstag, 6. September 2014

Steppdecke für Jungs

Ich nähe ja noch nicht sooo lange...und trotzdem hat sich bei mir im Schrank schon ein (eigentlich sind es drei) Riesenstapel an Stoffen gebildet. Ich weiß gar nicht genau, wo der so schnell hergekommen ist...aber er ist jetzt nun mal da. Und wenn er schon da ist gehören die Stoffe auch vernäht. Ein paar habe ich jetzt mal angeschnitten um Krabbeldecken zu nähen.

Nach ein bisschen suchen im Internet habe ich eine tolle, gut beschriebene und einfache Art so eine Steppdecke bzw. Krabbeldecke zu nähen gefunden, nämlich hier.

Und nach dieser Anleitung habe ich dann einfach drauflosgenäht. Am Probestück liegt unser kleinstes Männlein jetzt. Ist schön geworden....nicht perfekt und an manchen Stellen sieht es ein bisschen improvisiert aus, aber schön ;) Die zweite Decke ist noch schöner geworden...auf der schläft jetzt der Cousin des Kleinsten. Die habe ich auch fotografiert:






Neben der Decke gab es noch ein bisschen Spielzeugs für die frischgebackenen Eltern bzw. den kleinen Zwerg. Die habe ich in der Decke versteckt und dann alles mit einer Paketschnur zusammengebunden. Sieht toll aus und spart Verpackungsmaterial ;)

Die Stoffe von der Vorderseite sind vom Möbelschweden und von Textil Müller. das Innenvlies habe ich bei Butinette bestellt und die Rückseite ist eine Fleecedecke von Kik.

Unsere Decke habe ich schon ein paar mal gewaschen, es ist alles noch an seinem Platz und die Stoffe bzw. die Decke hinten verziehen sich nicht und sehen bis dato auch nicht verwaschen aus. Bin also zufrieden :)

Jetzt verlinke ich noch ganz geschwind zu Made4BOYS und zu Kiddi-Kram und dann bin ich aber auch schon wieder im Garten. "A bissi Sand pün" mit unserem Großen.

Einen schönen Nachmittag euch noch!
Eure napirai


Kommentare:

  1. Erstmal noch Glückwunsch zum erneuten Nachwuchs! Schön dass du wieder da bist! Die Decke ist wirklich schön geworden! Danke für den Link zur Beschreibung, ich habe mir das gestern Abend tatsächlich auch alles durchgelesen... Jetzt führt kein Weg mehr daran vorbei, ich wollte sowas nämlich auch immer schonmal ausprobieren :)
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Trau dich und mach!! Es ist gar nicht sooo schwierig. Das Blödeste ist eigentlich den ganzen "Bampf" unter die Nähmaschine zu kriegen ;)

    ...und ich bin jetzt schon auf dein Ergebnis gespannt. Will sehen!!! :))

    AntwortenLöschen
  3. Die Decke ist super geworden, gefällt mir.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Nach Deinem netten Kommentar war ich nun auch neugierig und mußte mal luschern kommen :) Total toll Deine Decke! Gefällt mir sehr gut!!! LG Franziska

    AntwortenLöschen